Nachhaltige Produkte für dein Zuhause
Versandkostenfrei ab 100€ (deutschlandweit)
Versand mit DHL GoGreen
Versandkostenfrei ab 100€

09.03.22

daheeme(82von516) (daheeme)

Schokolade-Gugelhupf

Ein luftiger Schokoladenkuchen passt zu jeder Jahreszeit und zu jedem Anlass. Das Rezept lässt sich entweder mit Butter und Ei umsetzen oder veganisieren. Die Mengenangaben sind für eine Gugelhupfform mit 2 Liter Fassungsvermögen wie die Form von Riess Emaille mit einem Durchmesser von 22 cm ausgelegt.

Zutaten:
  • 500 g Mehl (Dinkel oder Weizen)
  • 8 g Backpulver
  • 170 g (Rohr)Zucker
  • 10 g Vanillezucker
  • 375 ml Haferdrink
  • 250 g Butter oder Margarine
  • 4 Eier (Ersatz)
  • 100 g Schokodrops oder Schokoladencreme
  • 1 EL Kakaopulver
  • 150 g Rosinen



Anleitung:
Den Zucker mit Ei(Ersatz) und weicher Butter oder Margarine luftig aufschlagen. Anschließend Mehl mit Backpulver mischen und zusammen mit dem Haferdrink zu den übrigen Zutaten geben. Mit Schokolade, Kakao und Rosinen zu einem geschmeidigen Teig verrühren.

Die Emailleform fetten und mit Mehl bestäuben, damit der Teig später nicht anklebt. Den Teig einfüllen und den Kuchen bei 180 Grad Umluft für ca. 45 min backen. Eine Stäbchenprobe hilft dabei die Festigkeit zu prüfen. Klebt Teig am Holzspieß, muss der Kuchen noch länger backen. Beim späteren Stürzen des Kuchens aus der Form hilft ein nasses Handtuch. Der Kuchen sollte vorher aber unbedingt etwas abgekühlt sein, damit er nicht reißt.